Firmenkreditkarte

Business KreditkarteEine Firmenkreditkarte ist sowohl für kleine und mittelständische Unternehmen als auch große Konzerne ein zeitgemäßes Finanzinstrument, mit dem sich insbesondere Reisekostenabrechnungen leichter und einfacher verwalten lassen.

Der bargeldlose Zahlungsverkehr im In- und Ausland macht Bargeld auf der Reise so gut wie überflüssig und schenkt Firmeninhabern, Geschäftsführern und Mitarbeitern das große Plus an finanzieller Flexibilität.

Die Firmenkreditkarte ist für verschiedene Unternehmensformen, z.B. als Firmenkreditkarte GmbH erhältlich, als Kreditkarte mit Kreditrahmen oder als Debit- und Prepaid Kreditkarte. Visa und Mastercard sind die großen Namen, die weltweit eine hohe Akzeptanz genießen und daher auch für die geschäftliche Kreditkarte am häufigsten gewählt werden.

Firmenkreditkarten Vergleich Mai 2017

BankJahresgebührKartentypBesonderheitenAntrag
Barclaycard Platinum Double
Barclaycard Platinum Double
1. Jahr: 0€
Folgejahr: 95€
Visa
Visa
MasterCard
MasterCard
+ bis zu 2 Monate Zinsfrei
+ Reiseversicherung inklusive
Zum Anbieter

Americanexpress Business
1. Jahr: 0€
Folgejahr: 140€
american express
American Express
+ Umfassende Versicherungsleistungen
+ Bonusprogramm
Zum Anbieter
Postbank Visa Business
Postbank VISA Business Card
1. Jahr: 0€
Folgejahr: 30€
Visa
Visa
+ Zahlungsziel bis zu 40 Tage
+ Guthabenverzinsung
Zum Anbieter

Firmenkreditkarte für Geschäftsreisen

Geschäftsreisen im In- oder Ausland sind in Unternehmen an der Tagesordnung. Mitarbeiter werden zu Vertragsverhandlungen, Geschäftsabschlüssen, auf Tagungen, Seminare, Weiterbildungen, zu Messen geschickt. Dabei entstehen auch jede Menge Reisekosten wie Flug, Hotel/Unterkunft, Verpflegung, Geschäftsessen, sonstige Ausgaben, die durch die Reise verursacht werden. Mit einer Firmenkreditkarte im Gepäck werden alle relevanten Reisekosten direkt über das Unternehmen abgerechnet. Der Mitarbeitet muss nicht mehr in Vorlage treten und eine zeitintensive Reisekostenabrechnung aufstellen. Geschäftsreisende, die Einkäufe für das Unternehmen tätigen oder Vorschusszahlungen für neue Aufträge zahlen sollen, können dies bequem über die Firmenkreditkarte erledigen.

In der Praxis der Business Kreditkarten präsentieren sich verschiedene Modelle, die explizit ausgewählt werden können. Als Firmenkreditkarte für Mitarbeiter großer Unternehmen bietet sich die Corporate Card an, die für sämtliche Kosten, die im Rahmen einer Geschäftsreise anfallen, zum Einsatz kommt und somit eine perfekte Übersicht und Abrechnung der Reisekosten ermöglicht. Auch Bargeldverfügungen an Geldautomaten im weltweiten Ausland können mit dieser Firmenkreditkarte getätigt werden.

Weiterhin findet sich die sogenannte Reisestellenkarte als virtuelle Kreditkarte, mit der Online-Buchungen für geschäftliche Flüge, Bahnverbindungen, Hotelunterkünfte oder Mietwagen durchgeführt werden und somit eine direkte Zuordnung zur relevanten Kostenstelle ermöglichen.

Für Selbstständige, Freiberufler und kleine bis mittelständische Unternehmen wird die Firmenkreditkarte meist unter der Bezeichnung BusinessCard angeboten.

Eine weitere Art der Firmenkreditkarte, die speziell an Arbeitnehmer und Mitarbeiter großer Unternehmen ausgehändigt wird, ist die Co-Branding Kreditkarte, die Bonusprogramme oder Meilenprogramme beinhaltet und somit das besondere Gefühl der Identifikation mit dem Unternehmen durch „Belohnungen“ stärkt. Hier sind insbesondere die Kreditkarten der Deutschen Bahn sowie der Lufthansa als Beispiele zu nennen.

Ein Kreditkartendoppel aus Firmenkreditkarte und Kreditkarte für die private Nutzung bietet sich zur Trennung der Ausgaben ebenfalls an. Meist handelt es sich dabei zur besseren Übersicht um je eine Kreditkarte von Visa und Mastercard.

Business Kreditkarten Vergleich

Firmenkreditkarten werden von den großen Kartengesellschaften Visa, Mastercard, American Express und Diners Club angeboten, maßgeschneidert auf die Bedürfnisse der Unternehmen, mit zahlreichen Extras, in verschiedenen Ausführungen, als Debit Kreditkarte, Prepaid Kreditkarte, Charge Kreditkarte und Revolving Kreditkarte. Ob eine echte Kreditkarte mit Kreditrahmen, zinsfreiem Zahlungsziel oder Teilzahlungsfunktion erhältlich ist, richtet sich nach der Bonität und den liquiden Mitteln des Unternehmens. Auch Kreditkarten bei negativer Schufa sind grundsätzlich möglich.

Ein Business Kreditkarten Vergleich ist angeraten, um die beste Business Kreditkarte auszuwählen. Firmenkreditkarten können auf das Unternehmen perfekt zugeschnitten werden, z.B. auch mit dem eigenen Firmenlogo als Signet. Die Angebote von Direktbanken und Online-Finanzunternehmen zeigen sich vielfältig, daher gilt es im Business Kreditkarten Vergleich zunächst gewisse Prioritäten oder Filter zu setzen:

  • Wird ein Angebot mit Geschäftskonto bevorzugt?
  • Echte Kreditkarten oder Prepaid Kreditkarten/Debit Kreditkarten?
  • Sollen die Kreditkarten Bonus- und Rabattprogramme, besondere Leistungen und Zusatzversicherungen enthalten?
  • Werden individualisierbare Karten (mit eigenem Logo) gewünscht?
  • Gibt es bei den Kreditkartengesellschaften Prioritäten, z.B. Visa Card, Mastercard, American Express, Diners Club?

Die beste Business Kreditkarte wird den Anforderungen an die Nutzung und den unternehmensspezifischen Voraussetzungen bestens gerecht und verursacht dabei so wenig Kosten wie möglich. Einige Kreditkartenanbieter stellen die Firmenkreditkarte im ersten Jahr kostenlos zur Verfügung, was natürlich Kosten spart. Die Grundgebühr ist generell ein wichtiger Kostenfaktor bei der Kreditkarte. Hinzu kommen weitere Konditionen wie Bargeldgebühren, Fremdwährungsgebühren, zinsfreies Zahlungsziel, Guthabenverzinsung auf der Kreditkarte, Sollzins, Versicherungen, elitäre Extraleistungen, Rabatt-, Bonus-, Meilenprogramme. Auch eine im ersten Jahr kostenlose Firmenkreditkarte kann verschiedene Extras gratis enthalten, der Business Kreditkarten Vergleich bringt schnell Aufschluss.

Prepaid Business Kreditkarte

Eine Prepaid Business Kreditkarte bietet sich für Unternehmen an, die auf die Prüfung von Bonität, Wirtschaftlichkeit und Liquidität verzichten möchten und auch für Unternehmen, die kaum oder gar keine Chancen auf eine Kreditkarte mit Kreditrahmen haben. Das Global Geschäftskonto mit Prepaid Firmenkreditkarte ist für Unternehmen mit HR-Eintrag, Ltd., in Gründung und e.V. geeignet und wartet mit allen Vorzügen, die ein Geschäftskonto mit Firmenkreditkarte ausmachen, auf. Konto und Kreditkarte werden auf Guthabenbasis geführt, Überziehungen oder Kredite sind nicht möglich. Daher entfallen auch die Bonitätsabfragen und weitere relevante Nachweise.

Firmenkreditkarte beantragen

Ist die beste Firmenkreditkarte durch Vergleich gefunden, kann die Beantragung schnell und einfach über die Internetseite des jeweiligen Anbieters erfolgen. Je nach Kartenausführung sind neben dem Antrag für die Kreditkarte weitere Unterlagen wie beispielsweise Wirtschaftlichkeits- und Liquiditätsnachweise einzureichen. Bei einigen Banken ist die Beantragung auch mit einem persönlichen oder telefonischen Gespräch verbunden, da Konditionen oft gerade im Geschäftskundenbereich individuell ausgehandelt werden. Die Firmenkreditkarte wird auf den Namen der Person ausgestellt, die sie nutzen wird.

Vorteile

  • Mehr Sicherheit auf Reisen durch bargeldlose Zahlungsvorgänge
  • Zinsfreies Zahlungsziel schont die Liquidität
  • Mitarbeiter können finanziell flexibel agieren
  • Einfache Reisekostenzuordnung und Abrechnung
  • Mehr Transparenz über Ausgaben
  • Intelligente und bedarfsgerechte Zusatzleistungen, Versicherungen
  • Bonusprogramme stärken die Motivation von Mitarbeitern
  • Spezielle Konditionen durch individuelle Vereinbarungen

Nachteile

  • Fixkosten für die Kreditkarten
  • Hohe Sollzinsen bei Überschreitung des Zahlungsziels
  • Einsatz ist von Technik abhängig. Fallen Geldautomaten oder Lesegeräte aus, so steht der Mitarbeiter unter Umständen bargeldlos da oder muss aus eigener Tasche in Vorleistung gehen
  • Einführung von Kreditkarten im Unternehmen erfordert Zeit und Geduld

Corporate Card

Die Corporate Card für alle anfallenden Reisekosten und Dienstleistungen ist eine vollwertige Kreditkarte, die auf den Namen des jeweiligen Mitarbeiters ausgestellt wird und ihm im In- und Ausland volle Einsatzflexibilität und finanziellen Spielraum ermöglicht. Sie ist für größere Unternehmen ein echtes Allroundtalent.

Ein besonderes Angebot findet sich mit der Fidor Corporate Card als Prepaid Mastercard, für die eine Jahresgebühr von knapp 9 Euro berechnet wird. Diese Karte wird mit Guthaben vom Geschäftskonto gespeist und kann dann beliebig genutzt werden.

Firmenkreditkarten Anbieter

Zahlreiche Banken und Online-Finanzdienstleister offerieren eine Firmenkreditkarte. Wir zeigen Ihnen interessante Angebote auf.

Bahncard Business Kreditkarte

BahnDie Bahncard Business Kreditkarte der Deutschen Bahn AG ist spezialisiert auf Geschäftsreisen für Mitarbeiter von Firmenkunden und in den Varianten Bahncard Business 25 sowie Bahncard Business 50, je nach Rabatt auf den Preis, erhältlich. Diese Kreditkarte hat eine Gültigkeit von einem Jahr. Die Karte umfasst ein City Ticket sowie ermäßigte Fahrten ins Ausland. Eine Kreditkartenfunktion ist möglich. Die Karte kann zudem auch privat genutzt werden.

Barclaycard Business Kreditkarte

barclaycardBarclaycard als einer der weltweit bekanntesten Anbieter von Kreditkarten hält ein Platinum Kartendoppel aus Visacard und Mastercard bereit, das geschäftliche und private Ausgaben transparent trennt. Ein Jahr lang beitragsfrei, 2 Monate zinsfreies Zahlungsziel, flexible Rückzahlungsmöglichkeiten, kostenloser Auslandseinsatz, kontaktlose Bezahlfunktion und 5-Sterne-Sicherheit sind nur einige der vielen Vorzüge, welche diese Firmenkreditkarte im Doppel bietet.

AirPlus

AirplusAls Anbieter für Business Travel Lösungen hat AirPlus Business Cards für Unternehmen im Angebot, die ihre Mitarbeiter viel und gerne auf Reisen schicken. Zur Auswahl stehen die AirPlus Corporate Card sowie die AirPlus Travel Expense, die mit maßgeschneiderten Leistungen je nach Bedarf versehen sind. Die Jahresgebühr wird individuell vereinbart.

Commerzbank

COMMERZBANKDie renommierte Commerzbank stellt mit der Business Card nach eigenen Angaben die perfekte Kreditkarte für Geschäftsreisen zur Verfügung. Mit der Firmenkreditkarte können Mitarbeiter von Unternehmen weltweit an 2 Mio. Geldautomaten Bargeld beziehen, kontaktlos bezahlen und von Mietwagen-Vergünstigungen profitieren. In der Ausführung Premium ist zudem ein umfangreicher Versicherungsschutz enthalten. Es wird ein individueller Zahlungsrahmen für jeden Mitarbeiter festgelegt.

Deutsche Bank

Deutsche BankFür Geschäftskunden und Unternehmen ist die größte Bank Deutschland oft die erste Anlaufstelle, wenn es um abgestimmte Kreditkartenlösungen geht. Es stehen verschiedene Geschäftskonten mit Business Cards zur Auswahl, die sich in der monatlichen Grundgebühr und dem Leistungsumfang unterscheiden.

Sparkasse Business One Kreditkarte

SparkasseDie Business One Card der Sparkasse steht als Firmenkreditkarte in den Ausführungen Standard, Gold sowie in beiden Varianten als Picture-Card zur Verfügung und ist sowohl von Visa als auch Mastercard erhältlich. Die Abrechnungen der Karte werden über das Firmenkonto vorgenommen, jeder Mitarbeiter erhält ein individuelles monatliches Kartenlimit. Die Business One Gold Kreditkarte bietet attraktive Zusatzleistungen. Der Jahrespreis variiert je nach Kartenausführung.

Volksbank

VolksbankDie BusinessCard der Volksbank wird an Firmenkunden ausgegeben und wartet mit einer Fülle an Leistungen, die für Firmeninhaber und Mitarbeiter relevant sind. Dazu zählen: Integrierte Haftungsausschluss-Versicherung zur Risikominimierung, verlängertes Zahlungsziel, monatliche Abrechnung, Reiseversicherungen, Option der Individualisierung.

DKB

DKBIn Verbindung mit dem DKB-Business Geschäftskonto offeriert die Deutsche Kreditbank die DKB-Visa-Business-Card und Girokarte zum Nulltarif.

Miles & More Credit Cards (World Business) von der Lufthansa

Miles & More LufthansaFür Unternehmensinhaber, Geschäftsführer und Außendienstmitarbeiter, die viel mit dem Flugzeug unterwegs sind, bietet die Miles & More Credit Card (World Business) in den Ausführungen Blue und Gold attraktive Vorteile. Diese Firmenkreditkarten der Lufthansa sind ausschließlich für Geschäftsausgaben gedacht.

card complete

Card ComleteDie österreichische card complete Service Bank AG stellt die Firmenkreditkarte in den Ausführungen Visa Business Card, Visa Corporate Card (beide in Standard und Gold erhältlich) und Visa Travel Account (virtuelle Kreditkarte) zur Auswahl.

Degussa Bank

DegussaDie Degussa Bank als einer der führenden Anbieter von Firmenkreditkarten wartet mit der Firmenkreditkarte als Corporate Card für größere Unternehmen sowie als Debit Reisestellenkarte auf.

Foto: © Andrey_Arkusha – Fotolia.com

Firmenkreditkarte: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,67 von 5 Punkten, bei 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...