Jugendkonto Vergleich

JugendkontoKonto für Jugendliche, Auszubildende, Studenten, Minderjährige haben mit den Direkt- und Online-Banken einen neuen Stellenwert erhalten. Ein Jugendkonto Vergleich lohnt sich bei der Vielzahl von Angeboten, denn auch die Filialbanken mit Online-Tochterunternehmen buhlen verstärkt um die Gunst der Kunden von morgen.

Das Jugendkonto, oft auch als Juniorkonto, Junges Konto, Taschengeldkonto bezeichnet, ist auf die junge Klientel und deren Einkünfte bzw. Ansprüche an ein Konto zugeschnitten. Zur Auswahl stehen meist das Girokonto oder ein Geldanlagekonto wie das Tagesgeld- oder Sparkonto. Die besonderen Konditionen sind allerdings an bestimmte Bedingungen geknüpft, die sich je nach Bank unterscheiden, z.B. eine Altersbegrenzung oder der Nachweis über Ausbildungsverhältnisse. Solange die Voraussetzungen erfüllt sind, bleiben die Konditionen unverändert. Danach ist eine Änderung insbesondere im Hinblick auf Kostenstrukturen möglich.

Jugendkonten im Vergleich | Oktober 2017

BankAltermonatliche GebührenGeld abhebenSonstigesAntrag
Wüstenrot Top Giro young
Wüstenrot Top Giro young
7-240€
mit Visa weltweit+ Rabatte in Onlineshops
+ kostenlose Visa Prepaid
Zur Bank
Commerzbank Konto
Commerzbank StartKonto
7-300€
9.000 Cashgroup Automaten ohne Gebühren+ Grosses Filialnetz
+ 50 Musikdownloads
Zur Bank
Postbank Konto
Postbank Giro Start direkt
12-210€
9.000 Cashgroup Automaten ohne Gebühren+ Filialnetz der PostZur Bank

Ab welchem Alter ein Jugendkonto eröffnen

Die Eröffnung eines Jugendkontos ist grundsätzlich nicht an ein bestimmtes Alter gebunden, bei Minderjährigen erfolgt die Eröffnung durch die Erziehungsberechtigten/gesetzliche Vertreter oder den gesetzlichen Vormund. Vielmehr definieren die Banken, ab wieviel Jahren das Jugendkonto bei ihnen zu führen ist. Einige bieten das Konto für junge Leute ab 14 oder ab 16 Jahre an und begrenzen es bis 25 oder 30 Jahre. Gerade bei einem Jugendgirokonto macht das Sinn, während ein Jugendkonto Tagesgeld oder ein Sparkonto für junge Leute auch schon für Kinder ab 7 oder 10 Jahre eröffnet werden kann. Der Jugendkonto Vergleich zeigt im direkten Überblick, ab wann das Konto für Jugendliche zur Verfügung gestellt wird. Zu beachten ist, dass es sich bei einem Jugendkonto um ein Guthabenkonto handelt, ohne Überziehung und Kreditgewährung. Auch eine echte Kreditkarte kommt hier nicht in Frage. Eine Prepaid-Kreditkarte auf Guthabenbasis wird jedoch von vielen Instituten kostenlos angeboten.

Jugendkonto pro und contra

Wer vor Entscheidungen steht, der wägt pro und contra ab. So auch bei einem Jugendkonto als Girokonto oder Tagesgeldkonto.

Die Vorteile:

  • Mehr Selbstständigkeit in finanziellen Belangen für Jugendliche
  • Umgang mit Geld wird geschult, Einnahmen und Ausgaben bleiben im Blick
  • Sparanreize, Zielsparen, effektive Verwendung von Geld
  • Kein Mindestgeldeingang
  • Gebührenfreiheit, z.B. kostenlose Kontoführung
  • Prämien, Bonusprogramme, Vergünstigungen für junge Leute
  • Guthabenverzinsung
  • Eigene Geldkarte/Prepaid-Kreditkarte
  • Bei Guthabenzinsen, die der Abgeltungssteuer unterliegen, kann der Freibetrag für Kinder/Jugendliche ausgeschöpft werden
  • Online Banking/ Bargeldlose Bezahlmöglichkeiten, auch online

Nachteile im eigentlichen Sinne weist das Jugendkonto keine auf. Als erstes Girokonto hat es eine Lernfunktion und bietet ein Stück weit Freiheit in den eigenen Geldangelegenheiten, denn solange der Kontoinhaber noch minderjährig ist, haben die Erziehungsberechtigten ebenfalls die Verfügungsmacht über das Konto. Allerdings finden sich Einschränkungen bei Sparkonten. Unterhalt für die Jugendlichen darf nicht von deren Sparkonto finanziert werden. Der Gesetzgeber macht hier eindeutige Vorgaben. Der Zugriff auf Guthaben der Kinder/Jugendlichen für Ausgaben im Sinne und zugunsten der Kinder/Jugendlichen ist zulässig.

Problematisch können bei einem Jugendkonto auch Sicherheitsfragen in Bezug auf Online-Banking und Online-Bezahlmöglichkeiten mit einer Prepaid-Kreditkarte sein. Hier ist das Verantwortungs-und Sicherheitsbewusstsein bei sehr jungen Menschen noch weniger ausgeprägt als bei Erwachsenen, was auch den vielzitierten jugendlichen Leichtsinn mit sich bringt.

Jugendkonten Test

Für Eltern und Erziehungsberechtigte, die für minderjährige Jugendliche ein Konto eröffnen möchten oder für volljährige Personen, die aufgrund der Bankvorgaben noch ein günstiges Jugendkonto eröffnen können, bieten sich Testergebnisse auch im Jugendkonto Vergleich an, um das beste Jugendgirokonto oder Tagesgeldkonto für Jugendliche ausfindig zu machen. Renommierte Finanzmagazine wie Fokus Money, Wirtschaftsmagazine wie n-tv oder das Verbrauchermagazin Stiftung Warentest überprüfen Deutschlands Filial- und Direktbankenlandschaft, um Verbrauchern und Bankkunden wichtige Entscheidungshilfen zu geben. Zu den Banken, die immer wieder auf dem Siegertreppchen vorne stehen, gehören die Deutsche Bank, die comdirect und Wüstenrot.

Welche Bank

Die Jugend von heute wächst mit dem Internet auf und Direktbanken stehen im Fokus der günstigsten Angebote wie der Jugendkonto Vergleich zeigt. Aber auch die klassischen Filialbanken wie Sparkassen, Postbank, Commerzbank oder Deutsche Bank haben die Nase bei den interessanten Jugendkonten vorne. Welches Jugendkonto letztlich gewählt wird, ist vom „Best Mix“ abhängig: Perfekte Konditionen, eine bestimmte Bankenvorliebe und Extras, die ein Bankangebot von den übrigen Angeboten abhebt. Wir stellen die wichtigsten Bankangebote für das Jugendkonto im Überblick vor:

Sparkasse

SparkasseDie deutschen Sparkassen bieten uneingeschränkt ein Jugendgirokonto an. Für Personen unter 18 Jahre bleiben Kontoführung und Zahlungsverkehr kostenfrei. Die SparkassenCard für kostenfreie Bargeldabhebungen an den Geldautomaten der Sparkassen deutschlandweit ist inbegriffen. Zudem findet sich eine Guthabenverzinsung von 0,25 %.
https://www.sparkasse.de/unsere-loesungen/privatkunden/rund-ums-konto/schuelerkonto.html

Commerzbank

COMMERZBANKIm Jugendkonto Vergleich ist das StartKonto der Commerzbank vertreten, das sich an Schüler, Auszubildende, Studenten, Praktikanten, Volontäre, Wehr- und Bundesfreiwilligendienstleistende bis 30 Jahre richtet. Das kostenlose Girokonto mit kostenloser Girocard kann bei Volljährigkeit und Bonität auch mit einer kostenlosen Kreditkarte ausgestattet werden.
https://www.commerzbank.de/portal/de/privatkunden/produkte/bezahlen/girokonten/startkonto/startkonto.html

Comdirect

comdirectDie Online-Tochter der Commerzbank bietet für Jugendliche von 7 bis 18 Jahre das kostenlose JuniorGiro Konto auf Guthabenbasis. Die stylische Girocard für kostenfreie Bargeldabhebungen deutschlandweit und innerhalb der EU gibt es gebührenfrei dazu. Für das Plus an Flexibilität im Ausland ist die kostenlose Prepaid-Kreditkarte von Visa erhältlich. Weitere Extras zeigen sich mit dem angeschlossenen JuniorTagesgeldkonto und Apps.
https://www.comdirect.de/cms/juniorgiro.html#Vorteile

Deutsche Bank

Deutsche BankKein Jugendkonto Vergleich ohne die Deutsche Bank. „Junges Konto“ nennt sich das Jugendkonto von Deutschlands renommiertester Bank für Schüler, Azubis, Studenten, Bundesfreiwilligendienstleistende bis 30 Jahre, das kostenfrei geführt wird. Ebenfalls kostenlos ist die Konto-Karte (ab 18) für kostenfreie Bargeldabhebungen und bargeldlose Bezahlvorgänge weltweit an den Geldautomaten der Deutschen Bank und deren Partnerbanken.
https://www.deutsche-bank.de/pfb/content/pk-konto-und-karte-junges-konto.html

ING DiBa

ING DiBaDie beliebte Direktbank ING DiBA, bekannt für ihren ausgezeichneten Kundenservice hat ein Studentenkonto im Angebot, das mit zahlreichen Extras für diese Zielgruppe wartet. Ein Nachweis über den Studentenstatus ist erforderlich. Ein besonderes Plus ist die kostenlose Kontoführung, die auch nach dem Studium beibehalten wird. Kostenlose Girocard und VisaCard gehören zum attraktiven Jugendkonto dazu, auf Wunsch wird ein Studenten-Dispokredit eingeräumt.
https://www.ing-diba.de/girokonto/student/

DKB

DKBFür Kinder und Jugendliche unter 18 ist das DKB Cash u18 Girokonto gedacht. Das Jugendkonto der Deutschen Kreditbank ist frei von Kontoführungsgebühren und bietet eine Guthabenverzinsung. Girokarte und Prepaid-Visakarte ohne Grundgebühr sind für kostenfreie Bargeldabhebungen im In- und Ausland gleich mit dabei.
https://www.dkb.de/privatkunden/u18/

Netbank

netbank KontoDas Girokonto der netbank zeichnet sich durch die kostenlose Kontoführung, kostenfreie Bargeldabhebungen und ein Startguthaben aus und kann auch für Minderjährige durch die Erziehungsberechtigten als Jugendkonto eröffnet werden.
https://www.netbank.de/privatkunden/konten/girokonto/

Postbank

PostbankIm Jugendkonto Vergleich hat die Postbank immer ein Plätzchen reserviert. Giro Start direkt nennt sich das kostenlose Konto, das für unter 22-Jährige frei von Kontoführungsgebühren bleibt (beleglose Buchungen). Das Konto kann online und mobil geführt werden, weiterhin können Kunden auch alle Serviceleistungen in den Postbankfilialen deutschlandweit nutzen.
https://www.postbank.de/privatkunden/girostartdirekt.html

Wüstenrot

wüstenrotDas Top Giro Young Konto von Wüstenrot direct richtet sich an junge Leute bis 24 Jahre und hat alles zu bieten, was diese Zielgruppe sich von einem Girokonto wünscht: Kostenlose Kontoführung, kostenlose Girocard und Visa-Prepaid-Card plus Extrabonus, wenn das Konto als Gehaltskonto geführt wird.
https://www.wuestenrotdirect.de/de/konto_karte/topgiroyoung/index.html

Jugendkonto Konditionen

Ein Jugendkonto als Girokonto berücksichtigt in seinen Konditionen die finanziellen Verhältnisse und die Ansprüche der jungen Zielgruppen. Das Einkommen liegt bei Studenten, Auszubildenden, Praktikanten eher gering und ändert sich mitunter, weshalb ein monatlicher Mindestgeldeingang in der Regel nicht gefordert ist. Jugendkonto Gebühren fallen weitestehend weg, die Kontoführung ist bei fast allen Banken für Jugendliche kostenlos.

Minderjährige Kontoinhaber können das Girokonto nur auf Guthabenbasis ohne Überziehung oder Dispokredit führen. Volljährigen Kontoinhabern wird bei Bonität von einigen Banken ein Dispo zur Verfügung gestellt, wobei im Jugendkonto Vergleich die Dispozinsen verschiedener Angebote zu berücksichtigen sind. Die Girocard für Bargeldabhebungen im Inland sollte gratis inbegriffen sein.

Von einem Jugendkonto Geld abheben im Ausland wird durch eine Prepaid-Kreditkarte, die mit Guthaben nutzbar ist, möglich. Sowohl die Karte als auch die Bargeldverfügungen sind meist kostenfrei, wie das Angebot für das Wüstenrot direct Top Giro young Konto zeigt.

Online Banking gehört bei Filial- und Direktbanken heute zum Standard und auch für Jugendliche ist Online Banking möglich, wobei bei sehr jungen Leuten die Eltern das Online Banking übernehmen, da die Eltern Zugriff und Verfügungsvollmacht bis zur Volljährigkeit des minderjährigen Kontoinhabers haben. Erwachsene sind gerade in Sicherheitsfragen beim Online Banking erfahrener als Jugendliche.

Ein Jugendkonto kostenlos führen, ohne Gebühren für weitere Banktransaktionen und noch Extras einstreichen – So lautet die Devise der Neukundengewinnung. Banken werben mit Startguthaben oder einer Prämie, um die junge Klientel anzuziehen. Die Auszahlung des Startguthabens bzw. der Erhalt der Prämie kann jedoch an Bedingungen geknüpft sein. Im Jugendkonto Vergleich lässt sich hier einiges mehr an Informationen gewinnen.

Ein wichtiger Punkt, der bei einem Jugendkonto von Anfang an klar sein sollte, ist die Gestaltung der Konditionen nach dem Wegfall der Voraussetzungen, unter denen das Konto eröffnet wurde. Mit Beendigung des Ausbildungsverhältnisses oder des Studium bzw. dem Erreichen der von der Bank festgelegten Altersgrenze wandelt sich ein kostenfreies Konto nicht selten automatisch in ein kostenpflichtiges Konto um. Bei einigen Banken bleibt auch nach dem Wegfall der Voraussetzungen die Kontoführung kostenfrei.

Jugendkonto kündigen

So einfach und schnell wie ein Jugendkonto eröffnet werden kann, ist es auch zu kündigen. Zu beachten sind lediglich Kündigungsfristen. Die Kündigung ist bei der Mehrzahl der Banken schriftlich einzureichen, besondere formelle Aspekte finden sich nicht. Vorlagen für die Kündigung eines Jugendkontos sind auch zahlreich im Internet abrufbar. Volljährige Kontoinhaber, die ihr Jugendkonto kündigen möchten, sollten zunächst Verbindlichkeiten wie einen Dispokredit getilgt haben, ansonsten ist eine Kündigung nicht möglich. Soll ein Konto für einen minderjährigen Kontoinhaber gekündigt werden, so ist wie bei der Eröffnung die Zustimmung der Erziehungsberechtigten erforderlich.

Foto: © wavebreakmedia-shutterstock

Jugendkonto Vergleich: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,50 von 5 Punkten, bei 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...