Auf den ersten Blick erscheint eine Kreditkarte ohne festes Einkommen völlig abwegig, waren Kreditkarten bis vor wenigen Jahren generell nur Menschen mit höheren Einkünften vorbehalten.

Im Laufe der Zeit wurden sie jedoch, wie die EC-Karte, ein Massenzahlungsmittel. Ausgenommen waren aber Personen mit schlechter Bonität und negativer Schufa. Da diese Bankkunden kein Girokonto mit Überziehungsrahmen führen dürfen und keine Kredit aufnehmen können, war auch eine Kreditkarte als Zahlungsmittel nicht vorstellbar. Aber auch hier hat sich der Markt verändert. Diese Veränderung stellt sich in Form der Prepaid-Kreditkarte dar. Diese Kreditkarte funktioniert auf Guthabenbasis genau wie eine Telefonkarte auf Prepaid-Basis. Bevor sie genutzt werden kann, muss ein Guthaben aufgeladen werden. In der Handhabung selbst unterscheidet sich diese Art des Plastikgeldes in keiner Weise von den herkömmlichen Kreditkarten. Auch wer ohne Anstellung ist, kann mit einer Kreditkarte ohne festes Einkommen Autos mieten, Einkäufe bargeldlos bezahlen oder an einem Geldausgabeautomat Barverfügungen vornehmen. Voraussetzung ist lediglich, dass ein entsprechendes Guthaben auf der Karte vorhanden ist.

Prepaid-Karten sind auch für Jugendliche geeignet

Die wenigsten Jugendlichen verfügen über ein festes Einkommen. Da sie darüber hinaus im Sinne des Gesetzes noch nicht kreditfähig sind, scheidet eine klassische Kreditkarte für sie aus. Eine Karte auf Guthabenbasis, eine Kreditkarte ohne festes Einkommen, ist dagegen für sie nutzbar. Die Anbieter setzen jedoch unterschiedliche Altersgrenzen fest, ab denen eine solche Karte ausgegeben wird. Darüber hinaus unterscheiden sie sich deutlich in der Jahresgebühr, die für die Karten verlangt werden. Ein Kreditkartenvergleich zeigt, über welche Bank zu welchen Konditionen diese Karten bezogen werden können. Nicht jede Bank gibt eine Kreditkarte auf Guthabenbasis aus. Einige Anbieter stellen die Guthabenkarten bereits Siebenjährigen zur Verfügung. Bei Jugendlichen werden dieses Karten weniger beim Einkauf vor Ort Anwendung finden, als vielmehr bei Einkäufen im Internet. Eine Kreditkarte ohne festes Einkommen verschafft auf jeden Fall mehr Flexibilität beim Shoppen und Ausgehen.