Magazin

Kredit

Leasing oder Autokredit zur Autofinanzierung?

Die Angebote der Autohändler mit günstigen Finanzierungen überschlagen sich an vorgeblicher Kundenfreundlichkeit.

Null-Prozent-Leasing stellt für die Verbraucher eine echte Versuchung dar. Dabei müssen sich die Erwerber aber darüber im Klaren sein, dass ein Autokauf auf Leasingbasis gar kein echter Kauf ist.

Leasing ist das Recht zur Nutzung

Vereinfacht formuliert ist Leasing eine Leihgebühr und berechtigt lediglich zur Nutzung des Autos. Eigentümer des Fahrzeugs bleibt die Bank des jeweiligen Autohauses. Die vereinbarte Leasingrate, die Miete, basiert auf der Annahme, in welchem Umfang das Fahrzeug genutzt wird, sprich welcher Restwert am Ende der Leasinglaufzeit gegeben ist. Der Restwert orientiert sich am Fahrzeugzustand und der zurückgelegten Kilometerleistung. Für den Fahrzeughalter gibt es zum Ende des Leasingvertrages zwei Möglichkeiten. Entweder er zahlt der Bank den Restwert und übernimmt das Fahrzeug, oder er gibt es zurück. Der Haken dabei ist, dass der prognostizierte Restwert selten mit dem vom Autohändler festgestellten Restwert übereinstimmt. Das bedeutet für den Leasingnehmer in der Regel, dass er noch eine zusätzliche Abschlusszahlung zu leisten hat.

Beim Kredit wird der Fahrzeughalter auch zum Eigentümer

Der Kredit hat gerade für Privatpersonen einen deutlichen Vorteil gegenüber dem Leasing. Abgesehen davon, dass beim Leasing noch zusätzlich Mehrwertsteuer auf die Leasingrate in Rechnung gestellt wird, die man als Privatmann nicht steuerlich geltend machen kann, wird man echter Eigentümer des Fahrzeugs. Laufleistung und Verschleiß spielen bei einer Kreditfinanzierung keine Rolle, die Darlehenslaufzeit ist ebenfalls frei wählbar. Aus einem Leasingvertrag während der Laufzeit auszusteigen, ist, wenn überhaupt, nur mit Verlusten möglich. Im Falle einer Finanzierung steht es dem Kreditnehmer frei, das Fahrzeug zu verkaufen. Idealerweise sieht der Darlehensvertrag die Möglichkeit einer vorzeitigen Ablöse ohne Vorfälligkeitsentschädigung vor. Dass es auch bei Autokrediten deutliche Unterschiede gibt, zeigt ein Kreditvergleich. Es ist auffällig, dass die Filialbanken und Sparkassen hier nicht in der Spitzengruppe der günstigsten Anbieter auftauchen, sondern Direktbanken und spezielle Anbieter hier die Nase vorne haben. Ein Vergleich lohnt sich also auf jeden Fall.

Ebenfalls interessant