Magazin

Geldanlage

Sichere Geldanlage – hohe Rendite

Sichere GeldanlageIn den Zeiten der Finanzkrise fragen sich die Menschen mit Recht, ob es überhaupt noch möglich ist, eine sichere Geldanlage zu erhalten. Dies ist relativ schwierig zu sagen, denn niemand kann heute vorhersagen, welche Anlage auf längere Sicht als sicher zu bezeichnen ist.
Bei der Kombination sichere Geldanlage hohe Rendite ist diese Frage noch schwieriger zu beantworten. Was nützen hohe Zinsen, wenn sie nicht für die gesamte Laufzeit garantiert werden kann oder die Anlage im schlimmsten Falle schrumpft.

Im Moment kann man sagen, dass die Kombination sichere Geldanlage hohe Rendite zum Beispiel mit einem Tagesgeldkonto erreicht werden kann. Die Verzinsung ist mit zirka 2 Prozent nicht schlecht und die tägliche Verfügbarkeit macht die Sache noch attraktiver. Zum Tagesgeldkonto Vergleich

Die andere Alternative wäre das Festgeldkonto. Wer sein Geld für einen längeren Zeitraum anlegen möchte, erhält auch hier einen annehmbaren Zinssatz. Eine sichere Geldanlage und hohe Rendite, kommt auch immer wieder die Lebensversicherung ins Gespräch. Auch hier sind die Verzinsungen annehmbar. Allerdings wird diese nicht für die gesamte Laufzeit garantiert und eine schnelle Verfügbarkeit ist ebenfalls nicht möglich. Es kann grundsätzlich gesagt werden, je höher die Ertragsmöglichkeit, desto risikoreicher ist die Anlage. Besondere Vorsicht ist natürlich bei Aktien gegeben. Hier ist die gefahr des Totalverlustes am höchsten. Wer eine Geldanlage für sein Rentenalter sucht, dem ist es möglich, etwa mit Bundesschatzbriefen, oder auch mit privaten Rentenversicherungen vorzusorgen und sich ein kleines finanzielles Polster zu schaffen. Es ist heute nicht mehr so einfach wie früher, eine Kombination von sichere Geldanlage hohe Rendite zu bekommen.

Tagesgeld Vergleich

Foto: © www.Finanzfoto.de – Fotolia.com

Ebenfalls interessant