Auch nach der Umfirmierung von Citibank in Targobank hat sich das Geschäftsmodell, auch das TARGOBANK Depot, nicht verändert. Es bestehen vier verschieden Muster, nach denen die Provision für eine Wertpapiertransaktion berechnet wird.

Allen gemein ist, dass sie prozentual vom Ordervolumen berechnet wird. Vor der Orderaufgabe sollten die Kunden aber gut darüber nachdenken, welchen Weg sie wählen. Erfolgt der Transaktionsauftrag über das telefonische Sprachmenü oder online, werden 0,25 Prozent des Ordervolumens berechnet. Dieser Betrag ist auf 8,90 Euro minimiert und auf 34,90 Euro maximiert. Wer einen Telefonauftrag mit Ansprechpartner oder einen Berater in der Filiale in Anspruch nimmt, muss richtig in die Tasche greifen. Der Telefonauftrag wird mit 0,4 Prozent des Ordervolumens, mindestens jedoch mit 29,99 Euro belastet. In der Filiale werden sogar 0,4 Prozent berechnet, allerdings auch mindestens 29,99 Euro. Die beiden letztgenannten Orderwege kennen keine Maximierung. Unter diesem Gesichtspunkt ist die Targobank, im Vergleich zu Online-Anbietern, aber auch mit Filialbanken, mit dem TARGOBANK Depot recht teuer. Filialbanken berechnen im Mittel 0,25 Prozent des Ordervolumens als Provision.

Aktuelle Konditionen

Echtzeithandel ist bei der Targobank vorteilhaft

Im Gegensatz zu anderen Banken bietet die Targobank 17 Handelspartner, die den außerbörslichen Handel mit Aktien, Zertifikaten und Optionsscheinen im Rahmen des TARGOBANK Depots ermöglichen. Der Preis dafür beginnt mit 8,90 pro Auftrag. Der außerbörsliche Handel ist zwischen 8 und 22 Uhr ohne weitere Transaktionskosten möglich. Im Zusammenhang mit Fonds unterscheidet sich die Targobank allerdings von ihren Mitbewerbern aus dem Filialbanksektor. Zum einen stellt die Bank ihren Kunden über 2.400 Fonds zur Auswahl, zum anderen erhalten Käufer einen Rabatt auf den Ausgabeaufschlag bis zu fünfzig Prozent. Damit schließt sie zwar nicht zu den Direktbanken auf, die teilweise bis zu 100 Prozent Rabatt gewähren, ist aber günstiger als die anderen Filialbanken und Sparkassen. Das TARGOBANK Depot nimmt einen soliden Mittelfeldplatz ein.