Skatverein mit Tagesgeldkonto für die VereinskasseEin Tagesgeldkonto für Vereine hat durchaus seine Vorteile. Gelder, deren Verwendung bereits feststeht, können hier geparkt werden und Zinsen erwirtschaften. Dies ist auf jeden Fall sinnvoller, als den Betrag auf einem Girokonto oder Sparbuch ohne Erträge oder mit nur marginalen Zinsen zu belassen.

Die hervorragenden Angebote der Direktbanken richten sich allerdings in erster Linie an Privatkunden, weniger an Unternehmen oder Vereine. Dennoch gibt es auch Anbieter, die für Vereine attraktive Angebote bereithalten. Ein Tagesgeldkontovergleich, der speziell Tagesgelder für Vereine berücksichtigt, gibt schnell Auskunft. Der Nachteil von Tagesgeldkonten für institutionelle Anleger gegeben über den Angeboten für Privatpersonen liegt in der etwas geringeren Verzinsung der Einlagen. Dennoch sind Tagesgeldkonten hervorragend geeignet, Rückstellungen zu bilden, oder Liquidität zu halten. Einzahlungen und Verfügungen sind jederzeit ohne Vorankündigung möglich. Der Vorteil gegenüber einem Termingeld liegt darin, dass Festgelder häufig nicht auf den Tag terminiert werden können, an dem sie benötigt werden. Die Konsequenz daraus ist, dass der Betrag unverzinst auf dem Girokonto steht. Nicht alle Banken bieten Tagesgeldkonto für Vereine an. Gerade die Direktbanken wenden sich eher an Privatkunden. Es gibt allerdings Ausnahmen.

Tagesgeld Vergleich

Tagesgeldvergleich zeigt nicht nur die Zinsen

Schatzmeister, die für ihren Verein ein Tagesgeldkonto eröffnen müssen, sind gehalten, besondere Vorsicht walten zu lassen. Ein Tagesgeldvergleich ist dabei besonders hilfreich. Fast noch wichtiger als der Zinssatz ist die Sicherung der Einlage. Wird das Konto bei einer deutschen Bank oder Sparkasse eröffnet, ist dieses Thema eher unproblematisch. Entweder sind die Institute über den Bundesverband Deutscher Banken Mitglieder im Einlagensicherungsfonds, oder über institutsgruppen-eigene Verbände abgesichert. Anders verhält es sich mit ausländischen Banken. Niederländische Institute bieten beispielsweise nur eine Sicherheit bis zu einer Höhe der Einlage von 100.000 Euro. Banken aus anderen Ländern, die auch verstärkt auf den deutschen Markt drängen, bieten eine noch geringere Sicherheit für ihre Kunden. Die Vergangenheit hat dies bewiesen. Wer für einen Verein ein Tagesgeldkonto eröffnet, muss im Rahmen der eigenen Sicherheit besondere Vorsicht bei der Wahl zwischen Zins und Absicherung wahren.

Bild Verein: Rainer Sturm / pixelio.de