Tagesgeldkonto ohne Girokonto

Zahlreiche Online- und Direktbanken bieten die Möglichkeit, ein kostenloses Tagesgeldkonto ohne Girokonto bei der gleichen Bank zu eröffnen. Auf diese Weise kannst du das Bankkonto bei deiner Hausbank als Referenzkonto verwenden und trotzdem von top Tagesgeld Zinsen profitieren. Welche Bank ein Tagesgeldkonto ohne Girokonto bietet und worauf du bei der Kontoeröffnung achten solltest, verraten wir dir hier.

Tagesgeld ohne Girokonto im Vergleich

BankNeukundenzins p.a.Bestandskundenzins p.a.Zins-
gutschrift
BesonderheitenAntrag
3,60%2,80%monatlichZinssatzgarantie für 6 MonateZur Bank
3,50%2,70%monatlichZinssatzgarantie für 3 MonateZur Bank
3,75%1,45%monatlichZinssatzgarantie für 6 MonateZur Bank
3,75%1,00%vierteljährlichZinssatzgarantie für 6 Monate
+ Zinssatzgarantie für weitere 6 Monate möglich
Zur Bank
3,25%0,75%vierteljährlichZinssatzgarantie für 6 Monate
+ Zinssatzgarantie für weitere 6 Monate möglich
Zur Bank
3,05%3,05%monatlich+ Gleicher Zinssatz für Neukunden & BestandskundenZur Bank
3,30%1,25%jährlichZinssatzgarantie für 6 MonateZur Bank
Targo Bank3,25%0,60%jährlichZinssatzgarantie für 6 MonateZur Bank
3,60%1,50%monatlichZinssatzgarantie für 9 MonateZur Bank
Rechtliche Hinweise: Dieser Vergleich stellt keine vollständige Marktübersicht dar. Die Reihenfolge der vorgestellten Tagesgeldkonten ist zufällig.

Welche Vorteile hat ein Tagesgeld ohne Girokonto?

Mit einem Tagesgeldkonto bleibt deine Geldeinlage jederzeit verfügbar und wirft dabei sehr ansehnliche Zinsen ab.

Dank der europäischen Einlagensicherung besteht kaum ein Verlustrisiko und dein Erspartes ist selbst bei einer Bankenpleite sicher.

Tagesgeld ohne Konto und ohne Kontoführungsgebühren hat den Vorteil, dass du weiterhin dein gewohntes Gehaltskonto verwenden kannst und nicht alle Zahlungsein- und ausgänge auf das neue Konto umstellen musst. Auf diese Weise bist du deutlich flexibler und kannst dank Zinshopping immer wieder von den aktuell günstigsten Bedingungen profitieren.

Auch wenn du größere Summen anlegen möchtest, profitierst du von Tagesgeld ohne Girokonto, da du deinen Anlagebetrag aufsplitten kannst, um auf diese Weise bei jedem einzelnen Tagesgeldkonto in den Genuss der Einlagensicherung in Höhe von 100.000 Euro zu kommen.

Welche Nachteile gibt es beim Tagesgeldkonto ohne Girokonto bei der gleichen Bank?

Wenn du nur ein Tagesgeldkonto ohne Girokonto bei der gleichen Bank eröffnest, dann kann es vorkommen, dass die Transaktionszeiten bei Ein- und Auszahlungen etwas länger dauern, als wenn beide Konten bei derselben Bank wären.

Während Transaktionen innerhalb verschiedener Konten einer Bank in der Regel innerhalb weniger Sekunden verbucht werden, kann eine Überweisung von einer Bank zur anderen auch mal bis zu zwei Werktage dauern. Dabei ist zu beachten, dass eine deutsche Bank mit Tagesgeld ohne Girokonto zumeist kürzere Transaktionszeiten anbieten kann, als wenn das Geld von Banken aus dem europäischen Ausland transferiert wird.

Worauf sollte man achten?

Auf folgende Auswahlkriterien solltest Du vor der Eröffnung achten:

Häufigkeit der Zinsgutschrift

Besonders interessant ist ein Tagesgeldkonto mit monatlicher Zinszahlung, denn hier profitierst Du am stärksten vom Zinseszinseffekt. Ausgezahlte Zinsen werden nämlich direkt im Folgemonat mitverzinst.

Europäische Einlagensicherung

Sämtliche Tagesgeldkonten in Europa sind durch die gesetzliche Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro abgesichert. Schau dabei auch auf die Bonität des Landes.

Einige Tagesgelder aus Deutschland haben sich zusätzlich freiwilligen Einlagensicherungsfonds angeschlossen und können so auch Guthaben in Millionenhöhe absichern.

Mindest- und Höchsteinlagen

Einige Banken verlangen eine Mindesteinlage bei ihrem Tagesgeld, andere zahlen den Höchstzins nur bis zu einer bestimmten Maximaleinlage,

Voraussetzungen

Für die Eröffnung eines online Tagesgeldkontos ohne Girokonto ist in der Regel ein Mindestalter von 18 Jahren vorgeschrieben. Einigen Banken, wie beispielsweise die ING, bieten aber auch ein kostenloses Tagesgeldkonto ohne Girokonto für Minderjährige an. Viele Anbieter setzen außerdem einen Wohnsitz in Deutschland sowie eine ausschließlich private Nutzung und die Angabe einer Steueridentifikationsnummer voraus.

Wer ein kostenloses Tagesgeldkonto in Deutschland ohne Girokonto eröffnen möchte, muss sich mithilfe eines gültigen Lichtbildausweises legitimieren. Die meisten Banken mit Onlinekonten bieten mittlerweile schnelle und komfortable Verfahren zum Video-Ident an.

Im Gegensatz zu Finanzprodukten wie etwa einer Kreditkarte spielt die Bonitätsprüfung bei einem Sparkonto ohne Girokonto zumeist keine Rolle. Auch eine Datenweitergabe an die Schufa ist bei diesen Kontomodellen nicht vorgesehen.

Wo ist ein Tagesgeldkonto ohne Girokonto möglich?

Welche Bank das beste Tagesgeldkonto ohne Girokonto anbietet, verraten wir dir in dieser Übersicht.

BMW Bank

  • Kostenloses Tagesgeldkonto aus Deutschland ohne Girokonto
  • Effiziente Kontoführung mit attraktiven Konditionen
  • Keine Kündigungsfrist
  • Antrag bequem online ausfüllen

Comdirect

  • Keine festen Laufzeiten, keine Kündigungsfristen
  • Kontoeröffnung ohne Girokonto
  • Das Guthaben ist jederzeit verfügbar
  • Die Zinszahlung erfolgt vierteljährlich

Commerzbank

COMMERZBANK
  • Kein Girokonto bei der Commerzbank erforderlich
  • Tägliche Verfügbarkeit der Einlagen
  • Tagesgeldkonto bequem online abschließen
  • Kein Risiko durch Kursschwankungen

Consorsbank

  • Geld einfach und flexibel parken
  • Inklusive kostenlosem Wertpapierdepot
  • Jederzeit auszahlen oder investieren
  • Nur ein Tagesgeldkonto ohne Girokonto

ING

  • Deutsches Tagesgeldkonto ohne Girokonto bei der ING, früher ING DiBa
  • Doppelte Einlagensicherung
  • Kein Mindestbetrag, keine Kündigungsfrist
  • Mit der App immer alles im Blick behalten

J&T Direktbank

  • Tagesgeld anlegen ohne Girokonto
  • Zinserhöhungen gelten für Neu- und Bestandskunden
  • Zinseszins durch monatliche Zinsauszahlungen
  • Einfaches und sichere Onlinebanking

norisbank

norisbank
  • Vierteljährliche Zinsgutschrift
  • Einlagen sind täglich mittels Überweisung verfügbar
  • Kostenlose Kontoführung und -eröffnung
  • Kein Konto bei der norisbank nötig

Opel Bank

  • Tagesgeld anlegen ohne Girokonto bei derselben Bank
  • Je nach Bedarf Geld einzahlen oder auszahlen
  • monatliche Zinszahlungen
  • 0 € Kontoführungsgebühren für das Tagesgeld

ppb direkt

  • Tagesgeld ohne Kontoeröffnung bei ppb direkt
  • Zinssatz wird für Neukunden 6 Monate lang nicht verändert
  • Gesamter Anlagebetrag täglich verfügbar
  • Mindestanlagesumme 1.000 Euro

Renault Bank

  • Einfach das Gehaltskonto bei der Hausbank als Referenzkonto angeben
  • Zinsgarantie für Neukunden
  • Zinseszinseffekt dank monatlicher Zinszahlung
  • Keine Mindesteinlage

Suresse Direkt Bank

  • Online Tagesgeld ohne Kosten und ohne Kündigungsfrist
  • Europäische Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro
  • Einfach, sicher und flexibel sparen
  • Tägliche Verfügbarkeit

Targobank

Targo Bank
  • Bei Beantragung des Tagesgeldkontos wird kostenlos ein internes Verrechnungskonto angelegt
  • Geld ohne Mindestanlagebetrag und ohne Höchstgrenze flexibel anlegen
  • Eröffnung ab dem 14. Lebensjahr möglich

TF Bank

  • Tägliche Verfügbarkeit deiner Anlagesumme.
  • Monatliche Zinsgutschrift
  • Staatliche schwedische Einlagensicherung
  • kurzfristige Geldanlage mit maximaler Flexibilität

Tagesgeldkonto ohne Girokonto eröffnen – So geht’s

Um dein Tagesgeldkonto online zu eröffnen, musst du gewisse Voraussetzungen erfüllen und dich per Online-Ident oder Post-Ident ausweisen. In der Regel dauert die Kontoeröffnung nur wenige Minuten. Genaue Informationen zum Verfahren erhältst du auf der Webseite der jeweiligen Bank.

Generell wird bei der Eröffnung eines Tagesgeldkontos ohne Girokonto verlangt, dass du Angaben zur eigenen Person machst. Dazu gehören Name, Anschrift und Staatsangehörigkeit sowie eine E-Mail-Adresse und Handynummer für die Kontaktaufnahme. Anschließend musst du ein Referenzkonto angeben, da das Sparkonto selbst nicht für den Zahlungsverkehr vorgesehen ist. Dabei kann es sich um das Girokonto deiner Hausbank handeln, das du aktuell als Gehaltskonto nutzt. Dieses Referenzkonto wird benötigt, um die Einzahlungen auf dein Tagesgeldkonto ohne Guthabenkonto verrechnen zu können. Anschließend musst du noch die Konditionen und allgemeinen Geschäftsbedingungen der Bank bestätigen und schon kannst du den Antrag abschicken.

Banken, bei denen ein Girokonto nötig ist

Bei einigen Anbietern kannst du kein Tagesgeldkonto anlegen ohne ein Girokonto beim selben Kreditinstitut zu besitzen. Dazu gehören:

C24

  • Verzinsung auf Girokonto und Tagesgeldkonto
  • Zinsen werden automatisch am Monatsende ausgezahlt
  • Konten mit Freunden und Familie teilen
  • Echtzeit-Überweisungen

DKB

DKB
  • Für Neu- und Bestandskunden
  • Als Ergänzung zum DKB Girokonto eröffnen
  • Unbegrenzter Anlagebetrag
  • Jederzeit Zugriff auf das Geld behalten

Postbank

Postbank
  • Sofort verfügbares Guthaben
  • Einfaches Online-Banking
  • Keine Kündigungsfristen
  • Ohne Einschränkungen und ohne Gebühren

Meine Bank – Raiffeisenbank Hochtaunus

  • Clevere Ergänzung zum Girokonto
  • Maximale Freiheit bei der Geldanlage
  • Ohne Kündigungsfrist täglich verfügbar
  • Online-Eröffnung in nur 7 Minuten

Sparda Bank

  • Schnell und einfach zwischen Girokonto und Tagesgeldkonto überweisen
  • Keine Kontoführungsgebühren
  • Zinsausschüttung vierteljährlich zum Quartalsende
  • Guthaben täglich verfügbar

Sparkasse

Sparkasse
  • Kurzfristig Geld parken und flexibel sparen
  • Ideale Ergänzung zum Sparkassen-Girokonto
  • Einfache und klare Konditionen
  • Kontoführung bequem im Online-Banking

Volksbank

Volksbank
  • Sichere Geldanlage ergänzend zum Girokonto
  • Jederzeit über das gesparte Guthaben verfügen
  • Bequeme Online-Kontoführung
  • Top Zinsen ohne Kursrisiko

Häufig gestellte Fragen

Kann man ein Tagesgeldkonto ohne Girokonto haben?

Grundsätzlich ist für die Eröffnung eines Tagesgeldkontos ein Referenzkonto nötig, da das Sparkonto selbst nicht für den Zahlungsverkehr bestimmt ist. Einige Onlinebanken bieten aber ein kostenloses Tagesgeldkonto ohne ein Girokonto bei derselben Bank vorauszusetzen. In diesen Fällen kannst du einfach dein bestehendes Girokonto als Referenzkonto angeben.

Ist ein Tagesgeldkonto ohne Girokonto kostenlos?

Die meisten Tagesgeldkonten sind kostenlos und kommen ohne Kontoführungsgebühren aus. Das gilt insbesondere für Tagesgeldangebote, bei denen die Bank kein Girokonto in deinem Namen führen muss.