Hanseatic Bank Genialcard

Wie gut ist die Hanseatic Bank GenialCard Kreditkarte? Welche Vorteile bringt sie mit und welche Nachteile hat sie?

  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • 30 Euro Startguthaben
  • Weltweit kostenlos Geld abheben
  • Weltweit kostenlos bezahlen

Die GenialCard der Hanseatic Bank ist weniger bekannt als zum Beispiel die DKB- oder die barclaycard Visakarten. Dabei ist sie vielleicht die bessere Kreditkarte.

Warum das erfährst Du gleich.

Bei der Hanseatic Bank handelt es sich um einen seriösen Anbieter aus der Otto Group. Sie wurde 1969 ursprünglich gegründet, um die Teilzahlungen bei Katalogbestellungen abzuwickeln. Heute bietet sie Kredite, Tagesgeldkonten, Sparbriefe, Versicherungen und die hier vorgestellte Genialcard.

Vorteile der Genialcard

1. Es fallen keine Jahresgebühren an

Die GenialCard ist dauerhaft kostenlos. Es fallen also weder im ersten noch in den Folgejahren Jahresgebühren an. Es ist kein Mindestumsatz oder eine Mindestanzahl an Transaktionen nötig.

2. Du erhälst 30 Euro Startguthaben geschenkt

Wenn Du die Karte online bestellst und sie nach Erhalt innerhalb der ersten 4 Wochen 3 Mal benutzt, erhältst Du ein Startguthaben von 30 Euro.

Solche Startguthaben-Aktionen sind zeitlich begrenzt. In der Beschreibung unten findest Du einen Link unter dem Du prüfen kannst, ob und in welcher Höhe eine Willkommensprämie gezahlt wird.

3. Die Kreditkarte hat einen Kreditrahmen

Bei der GenialCard handelt es sich um eine sogenannte Revolving Card. Du bekommst hier also einen echten Kreditkrahmen. Der Kredit ist bis zu 30 Tage zinsfrei, wenn Du die monatlichen Kreditkartenabrechnungen jeweils vollbezahlst.

Bei den meisten kostenlosen Kreditkarten beträgt das anfängliche Limit zwischen 500 und 1000 Euro. Bei der GenialCard ist ein Sofort-Kreditrahmen von bis zu 2.500 Euro möglich.

4. Gutscheinportal mit Geldwerterhöhung

Als Besitzer der GenialCard hast Du Zugriff auf ein Gutscheinportal, bei dem Du für zahlreiche OnlineShops Gutscheine kaufen kannst.

Das besondere: Du kaufst einen Gutschein zu Deinem Wunschbetrag und erhältst einen höherwerigen. So zahlst Du beispielsweise 100 Euro, erhältst aber einen Gutschein von 120 Euro.

Der Gutschein wird dir innerhalb von Minuten per email zugesendet.

Im Gutscheinportal sind einige der bekanntesten Onlineshops vertreten, unter anderem zalando, Foot Locker, Hello Fresh, Flix Bus, Jochen Schweizer,lastminute.de, Jako-O und mehr.

5. Hohe Annahmequote

Bei einigen Anbietern von echten Kreditkarten sind die Ablehnungsquoten, aufgrund sehr strenger Bonitätsrichtlinien, bei Neuanträgen recht hoch.

Die Hanseatic Bank ist hier etwas kulanter, hier wird der größte Teil der Kreditkartenanträge angenommen und die Karte ausgegeben.

6. Du kannst weltweit kostenlos Geld abheben

Mit der GenialCard Visa Kreditkarte kannst Du in Deutschland und weltweit im Ausland an allen Automaten mit Visa Zeichen kostenlos Bargeld abheben. Es fallen weder Fremdwährungs- oder Auslandseinsatzgebühren an. Andere Anbieter berechnen hier in der Regel zwischen 1,75 und 3% der abgehobenen Summe.

Wie immer gilt aber auch hier, dass einige Geldautomatenbetreiber unabhängig davon eigene Gebühren für die Abhebung berechnen können. Automatenbetreiber müssen diese Gebühren jedoch vorab ausweisen, so dass Du immer wählen kannst.

7. Du kannst weltweit kostenlos bezahlen

In über 200 Ländern und an mehr als 46 Mio. Akzeptanzstellen sind bargeldlose Zahlungen mit der Genialcard Visakarte für Dich ebenfalls kostenfrei. So fallen auch hier, wie beim Geldabheben, weder Fremdwährungsgebühren noch ein Auslandseinsatzentgelt an.

8. Kein Mindestabhebebetrag

Bei den meisen Kreditkarten mit denen Du kostenlos Geld abheben kannst, ist die Mindestsumme 50 Euro. Bei der GenialCard ist das anders, Du kannst mit ihr auch geringere kostenfrei Beträge abheben.

9. Du kannst Dein bestehendes Girokonto nutzen

Ein weiterer Vorteil ist die Nutzung mit dem eigenen Girokonto, es muss kein separates Girokonto beim Anbieter eröffnet werden oder bestehen.

Mit Deinem aktuellen Girokonto kannst Du offene Beträge aus Kreditkartenabrechnungen ganz einfach per Überweisung oder noch bequemer per Lastschrift bezahlen.

10. Lastschrift möglich

Bei einigen Revolving Karten ist der Ausgleich der Kreditkartenabrechnung nur per Überweisung möglich. Verpasst du die Zahlungsfrist, fallen bei diesen Anbietern hohe Zinsen an. Die GenialCard kannst Du, wie schon gesagt, per Lastschrift ausgleichen und so immer fristgerecht bezahlen.

11. Du kannst ganz einfach kontaktlos bezahlen

Beträge bis 50 Euro sind direkt kontaktlos bezahlbar. Einfach Karte vor das Lesegerät halten und die Zahlung wird ohne Pin oder Unterschrift abgeschlossen.

12. Zahlen mit dem jedem aktuellen Smartphone

Für Beträge, die Du mobil und kontaktlos zahlen willst, stehen sowohl Apple Pay als auch Google Pay zur Verfügung. Damit spielt es keine Rolle, ob Du eine Android Smartphone oder ein iPhone hast.

Hier sind auch höhere Beträge als 50 Euro völlig kontaktlos möglich. Bei der Nutzung von google Pay und Apple Pay entstehen keine zusätzlichen Kosten.

13. Praktische App für perfekte Kontrolle

Die GenialCard App bietet Dir alle wichtigen Features. Du kannst jederzeit Deine Umsätze und Rückzahlungen einsehen und prüfen

Die wichtigste Funktion der App ist jedoch die Rückzahlungswahl. Hier kannst Du bequem entscheiden, ob Du die Teilzahlungsfunktion nutzen oder lieber die Vollzahlung wählst.

Ausserdem kannst Du Freigaben für Automaten-, Auslandseinsatz- und Onlinenutzung einrichten sowie die Karte bei Verlust einfach sperren.

Nachteile der GenialCard Visa Kreditkarte:

Neben den vielen Vorteilen gibt es natürlich auch hier Nachteile, die wir Dir jetzt zeigen wollen.

1. Startguthaben nur für Neukunden

Das Startguthaben erhältst Du nur, wenn Du die GenialCard innerhalb der letzten 6 Monate das erste Mal beantragst und die Karte innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt einsetzt.

2. Die Zinsen bei der Teilzahlungsfunktion sind sehr hoch

Die Inanspruchnahme von Teilzahlungen ist teuer. Hier beträgt der variable Sollzinssatz 12,82% p.a., der effektive Jahreszins liegt sogar bei 13,6 % p.a.. Gegenüber anderen Kreditkarten ist das zwar vergleichsweise günstig, aktuelle Ratenkredite sind jedoch deutlich günstiger.

Wähle also immer Rückzahlung in einem Betrag, so dass Du Deinen Kreditrahmen zinsfrei nutzen kannst.